< Mathematik-Olympiade der Fortgeschrittenen
13.04.19 19:49 Alter: 7 days

Schülerliga Fußball


Bittere Enttäuschung nach Traumstart

Nach dem ersten Turniertag mit drei Siegen aus ebensovielen Spielen legten die Kicker des Gym Ried einen wahren Traumstart hin. Somit schien eine erfolgreiche Verteidigung des Bezirksmeistertitels in greifbarer Nähe.

Und auch der zweite Turniertag begann erfolgversprechend. Benjamin Stibleichinger (3B) und Leon Ullmann (3S) schossen die Tore zu einem sicheren 2:0-Sieg über die NMS Eberschwang. Nun stand das entscheidende Spiel gegen die NMS Waldzell am Programm, welche mit bisher drei Siegen aus vier Spielen das Gym noch abfangen konnte. Von Beginn an war die Spannung zu spüren, Waldzell nutzte schnell eine Anfangschance zum 1:0. Von da an legten die Rieder richtig los und erspielten sich zahlreiche Chancen zum Ausgleich, der wohl zum Aufstieg gereicht hätte. Leider vergaben die Gym-Kicker ihre Möglichkeiten, sogar ein Elfmeter führte nicht zum erhofften Treffer. Aufgrund der besseren Tordifferenz von Waldzell wechselte vor dem letzten Spiel die Tabellenführung. 

Diese bittere Enttäuschung machte leider auch die Beine müde und es reichte nur noch zu einem torlosen Unentschieden gegen die NMS der Franziskaner. Gratulation an die Bezirkssieger aus Waldzell!

Letztlich erreichte das Gymnasium heuer einen starken zweiten Platz in der Bezirksmeisterschaft und lässt auf einen interessantes Fußballjahr 2019/20 hoffen, da insgesamt neun (!) Spieler aus der 1. Klasse auch nächstes Jahr noch spielberechtigt sind.