< Kennenlerntage der 1A und 1B
7.10.19 17:53 Alter: 41 days

Cross Country: Triple-Triumph bei Regionalmeisterschaften


Die Läuferinnen und Läufer des Gym Ried kehrten mit einer traumhaften Bilanz vom Cross Country Lauf in Taiskirchen bei herbstlichen Bedingungen heim.

Gleich drei Teams durften über die Goldmedaille jubeln bei den Regionalmeisterschaften der Bezirke Braunau, Schärding und Ried. Insgesamt qualifizierten sich sieben Mannschaften für die anstehenden Landesmeisterschaften in Lambach am Do., 17. Oktober.

Der Wetterumschwung einen Tag vor dem Lauf konnte der Motivation unserer Schüler/innen nichts anhaben. 19 Teams, also insgesamt 95 TeilnehmerInnen, reisten mit zwei Bussen nach Taiskirchen, um die 1,6 km bzw. 2,6 km langen Strecken zu bewältigen.
Die Sportklassen 1S und 2S waren dabei in kompletter Klassenstärke im Einsatz. Jeder Einzelne hat seinen persönlichen Erfolg gefeiert und den Lauf mit hohen Einsatz bestritten. Ein Kompliment an alle unsere Schüler/innen – einige trotzen sogar mit kurzer Hose und Leiberl dem Wind und den kühlen Temperaturen!

Hervorzuheben sind natürlich die starken Laufleistungen unserer drei Siegerteams.
Das U1-Mädchenteam (1. und 2. Klasse) der 2S-Klasse (Susi Steinmaurer, Annika Riesinger, Magdalena Gurtner, Juliane Feichtenschlager und Katharina Gaisböck) feierte den 1. Platz lautstark. Magdalena Gurtner läuft dabei auch als Erste über die Ziellinie und darf sich inoffiziell als „Regionalmeisterin“ fühlen! In ihrem Sog qualifizierten sich noch zwei weitere Teams in dieser Kategorie für die Landesmeisterschaften, damit werden in Lambach die 15 schnellsten Mädchen an den Start gehen.

In der U2-Klassse (3. und 4.Klasse) feierten die Mädchen einen souveränen Sieg. Flora Auer, Melina Schrems, Laura Zimmer (alle 4S), Clara Kriechbaumer (4A) und Anna Starck (4B) ließen alle Teams hinter sich und strahlten vom obersten Podestplatz um die Wette! Auch in dieser Kategorie qualifizierte sich eine weitere Mannschaft mit Rang vier für die Landesmeisterschaften.

Aber auch die Burschen durften einen Titel feiern – das Team der 5. und 6. Klassen (Elias Kramer, Johannes Simmer, Felix Pernegger, Paul Schneglberger und Niklas Loidl) freute sich über ihren klaren Erfolg und werden das Gym Ried ebenfalls bei den Landesmeisterschaften vertreten.

Die Jungs von der 2S-Klasse (Mario Hinterbauer, Christoph Zumtobel, Tobias Hangler, David Wiesinger und Philip Hauer) zeigten eine beherzte Leistung und bekamen bei der Siegerehrung die Bronzemedaille umgehängt.
Somit ist auch diese Mannschaft für die Landesmeisterschaften qualifziert!